Startseite | Aktuelles | Wir stellen uns vor | Organisatorisches | Konzeption | Kinder | Eltern | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Konzeption

Basiskompetenzen  

Lernmethodische Kompetenz

Der Grundstein für´s lebenslange, selbstgesteuerte Lernen, ist die Grundlage für die lernmethodischen Kompetenzen. Durch die Art und Weise, wie Wissen erworben wird entwickelt man Kompetenz Unwichtiges und Überflüssiges auszufiltern, aber zugleich Wichtiges zu aktualisieren und zu festigen.

 

Lernmethodische Kompetenzen sind: 

  • Denk- und Gedächtnisfähigkeit; das heißt Wahrnehmungen zu stärken und zu festigen und diese bei Situationen wieder abzurufen (Tagesablauf, Regeln, Morgenkreis und Memory).
  • Kreativität; aus der Denkfähigkeit der Kinder wird eine Eigenkreativität entwickelt (Rollenspiel, Konfliktlösungen, Freispiel und bildnerisches Gestalten)
  • Werthaltung; ist die Wertschätzung und Verantwortung von Mitmenschen und fremdem Eigentum zu übernehmen (Freunde-Bücher, Mitbringtag- Spielsachen von anderen Kindern, Akzeptanz zu Kindern und Erwachsenen, Respektverhalten)
  • Kommunikationsfähigkeit; sich mit seinen eigenen Worten auszudrücken und verständigen. Durch Kommunikation wird der soziale Kontakt gefördert (Fragen an Kinder und Erwachsene, Ausdruck von Gefühlen)